Theater 2018: "Der Gaggerer"

Inhalt

Und alles dreht sich nur um ihn - den Hahn im Korb - Korbi Stempflinger. Sowohl sein Großvater Bastian, als auch seine Mutter Anna, hängen sehr an Korbi und würden alles für ihn tun. Doch gerade seine Mutter schlägt dabei den falschen Weg ein. Sie will unbedingt, dass ihr Sohn die depperte Mirzl, eine vermeintlich gute Partie, heiratet. Doch Korbi hat sein Herz längst an die nette, junge aber arme Hauserin Kuni verloren.

Da Anna absolut nicht von ihrem Plan, den Korbi mit der Tochter der reichen Nachbarin zu verheiraten, abzubringen ist, schmiedet der Großvater Pläne. Doch schnell wird klar, dass man bei einem heiratsnarrischen Weib, wie der Mirzl, mit starkem Geschütz aufwarten muss, denn schließlich ist das Nest nicht groß genug für zwei Hühner.

Wer jetzt neugierig geworden ist und sehen will, wie der Kampf im Hühnerstall ausgeht, der muss sich wie die letzten Jahre nur an einem der Theatertermine im Pfarrsaal unter der St. Andreas-Kirche in Bad Gögging einfinden. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt und im Anschluss an die jeweilige Aufführung gibt es natürlich wie jedes Jahr – nein keine Angst - keinen Eierlikör, sondern Glühwein am offenen Feuer. Und wer jetzt noch Sorge trägt die Karten für die Aufführungen wie die Eier an Ostern suchen zu müssen, für den haben wir gute Neuigkeiten. Ab dem 8. Oktober hilft Ihnen das Autohaus Koller in Bad Gögging sicher gerne den passenden Platz für Sie zu finden. Bis dahin, halten Sie die Hühner steif und nur nicht die Eier verlieren.